Dieser Inhalt ist auch verfügbar in

Der Abstieg nach Ponte Campo führt über die Traktorstraβe an der beeindruckenden Schlucht des W. Cairasca entlang. Von Ponte Campo könnte man auch auf dem Pfad am rechten hydrografischen Flussufer entlang wandern, in den letzten Jahren kam es häufiger zu Erdrutschphänomenen und deshalb ist davon abzuraten. Man sollte daher auf der befahrbaren Straße zurück nach San Domenico wandern. Vor dem Hotel Cuccini in San Domenico beginnt ein Maultierpfad (Pfad F36), der die Serpentinen der Straße nach Gebbo überschneidet. In Gebbo folgt man den Schildern und nimmt den Schotterweg, der über den W. Cairasca führt und hinauf steigt bis zur Kreuzung mit der sog. "alten Straße", dem Maultierpfad nach Trasquera. Die Straße führte einst bis Ponte Campo, sie ist jetzt aber durch Steinlawinen zerstört worden. Man verlässt die Straße und nimmt den schönen, breiten Maultierpfad in den Wald hinein Richtung Trasquera; der Pfad verläuft fast völlig eben und man folgt ihm für ca. 4 km, vorbei an der Abzweigung nach Cioina und Fraccia. Man geht weiter geradeaus Richtung Trasquera auf einem besonders faszinierenden Abschnitt, der um einen felsigen Bergrücken mit schöner Aussicht auf den Kessel von Varzo; dann kreuzt sich der Maultierpfad mit einem Schotterweg, der dann zur Asphaltstraße wird und in kurzer Zeit zum Rathausplatz in Trasquera führt. An der Kirche in Trasquera steigt man hinunter auf der Veia di Bröcc, auf der man bereits am ersten Tag gewandert ist und gelangt zurück nach Varzo.

Tour:
Mineralientour

Etappen:

Letztes Update: 08/03/2018 ore 10:12:10

Routeninformationen

Ausgangspunkt

Veglia - Alm

Gefälle beim Aufstieg

364 m

Gefälle beim Abstieg

1554 m

Strecke

21,2 Km

Zeitaufwand

6 h 10

Schwierigkeitsgrad

E (mittel)

Unterkünfte Ausgangspunkt

Unterkunft- und Verpflegungsmoeglichkeiten in San Domenico im Hotel Cuccini, Tel. +39 0324 72476, http://www.albergocuccini.com Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! In San Domenico fährt auch der Prontobus nach Varzo und Trasquera ab. Unterkunft- und Verpflegungsmoeglichkeiten in Trasquera siehe Beschreibung der 1. Etappe.

Zielpunkt

Varzo

© 2017 Ente di Gestione Aree Protette dell’Ossola | Privacy | Cookies  | Accessibilità | Credits

Questo sito utilizza cookie tecnici e cookie di terze parti, per migliorare il funzionamento del sito stesso.Cliccando su 'Accetto' acconsenti all'uso dei cookie. Se vuoi saperne di piu'...privacy policy.

  Io accetto i cookie di questo sito
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk