Dieser Inhalt ist auch verfügbar in

Rundwanderung mit Ausgangspunkt an der Stra' Grande, der antiken Straße des Anzasca-Tals, auf der man Olino und Drocala, die ältesten Ortschaften der Ortsgemeinde von Castiglione, erreicht. Die Wanderung beginnt in der Via del Pane von der aus ein Weg durch kleine ländliche Dörfer führt, in denen man Öfen, Mühlen, Oratorien und Heiligenkapellen entdecken kann.

Vom Dorfkern in Castiglione, wo sich auch die Bushaltestelle und der Parkplatz befinden, geht man hinauf zur Pfarrkirche des San Gottardo Vescovo und dem Vorplatz, der Aldo Saglio Salti und Sergio Ionghi, zwei Partisanen gewidmet ist, die von den Deutschen hingerichtet wurden. Man folgt dann der antiken Straße des Anzasca-Tals Stra' Granda in Richtung Pecciola. Auf dem Weg wandert man an der beeindruckenden Kapelle von "Fontana Fredda" vorbei. In Pecciola führt eine Treppe nach Jelmala, wo sich das Oratorium der Madonna di Re und auch in alter, Brotofen befinden, der noch in Betrieb ist. Man durchquert die Schlucht und erreicht den Ortsteil Crotto, der noch heute das ganze Jahr bewohnt wird. Es lohnt sich von hier aus einen kurzen Umweg nach Porcareccia zu machen: die Ortschaft liegt zwischen den zwei Gemeinden Calasca und Castiglione, die 1928 zu einer einzigen Gemeinde wurden. Zurück in Crotto geht es hinauf nach Olino, das zusammen mit Drocala die älteste Ortschaft der Gemeinde von Castiglione ist. Es handelt sich um eine alte Siedlung, die noch sehr gut erhalten ist und hier befinden sich auch ein schöner Brotofen und ein sog. "Brotraum", in dem das Brot zubereitet wurde. Man durchwandert die Siedlung und steigt hinauf zur sog. Colletta, um dann von hier Richtung Drocola die Schlucht zu durchqueren. Man kommt an einer Wiese vorbei, dem sog. „heidnischen Friedhof“, die von Mauern eingegrenzt wird und erreicht dann den alten Dorfkern in mitten von gut gepflegten Wiesen. Nachdem man die kleine Kirche erreicht hat, kommt man an einem bedachten Brunnen vorbei und biegt auf den Maultierpfad (Wanderweg B04) ein, der nach Castiglione zurückführt.

Letztes Update: 06/03/2018 ore 16:50:23

Routeninformationen

Ausgangspunkt

Castiglione

Route

B00 + B96 + B04b + B04

Gefälle beim Aufstieg

520 m

Gefälle beim Abstieg

520 m

Strecke

5,9 km

Zeitaufwand

3 h 00

Wanderwege

B00 + B96 + B04b + B04

Schwierigkeitsgrad

E (mittel-leicht)

Empfohlener Zeitraum

März - November

Gebiet

Valle Anzasca

Bushaltestelle

Buslinie Domodossola - Macugnaga

© 2017 Ente di Gestione Aree Protette dell’Ossola | Privacy | Cookies  | Accessibilità | Credits

Questo sito utilizza cookie tecnici e cookie di terze parti, per migliorare il funzionamento del sito stesso.Cliccando su 'Accetto' acconsenti all'uso dei cookie. Se vuoi saperne di piu'...privacy policy.

  Io accetto i cookie di questo sito
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk