Dieser Inhalt ist auch verfügbar in

Die Tour beginnt in Cravegna. Dann folgt man der Beschilderung Via di Scuettar (Wegmarkierung H09) auf dem Maultierpfad die Via Crucis entlang hinauf in den Wald bis zu den Druckleitungen. Der Weg bleibt breit und führt an Fraccio vorbei bis zum Oratorium Madonna di Salèra. Von hier folgt man dem ebenen Schotterweg, der an einer Haarnadelkurve zurück auf die Straße nach Deccia führt. Unmittelbar dahinter geht ein Weg links ab und führt direkt ins Zentrum von Cravegna.

Letztes Update: 06/03/2018 ore 09:52:01

Routeninformationen

Ausgangspunkt

Cravegna (824 m)

Route

Cravegna – Fraccio – Oratorium von Salera. Zurück über den Schotterweg bis zur Straße Richtung Deccia, dann zurück nach Cravegna auf dem Pfad H01

Gefälle beim Aufstieg

373 m

Gefälle beim Abstieg

373 m

Strecke

6,0 km

Zeitaufwand

2 h 10

Wanderwege

H09 + H01a + Schotterweg +H01

Schwierigkeitsgrad

T (mittel-leicht)

Empfohlener Zeitraum

April-Oktober

Gebiet

Antigorio - Tal

© 2017 Ente di Gestione Aree Protette dell’Ossola | Privacy | Cookies  | Accessibilità | Credits

Questo sito utilizza cookie tecnici e cookie di terze parti, per migliorare il funzionamento del sito stesso.Cliccando su 'Accetto' acconsenti all'uso dei cookie. Se vuoi saperne di piu'...privacy policy.

  Io accetto i cookie di questo sito
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk