Dieser Inhalt ist auch verfügbar in

Die Route folgt schönen Maultierpfaden und kurzen Schotter- und Asphaltwegen. Die Tour beginnt am Rathausplatz von Premia. Man folgt den Schildern "Orridi di Uriezzo" hinunter zu den Case Benevoli und der spektakulären Balmafreddaschlucht, die als Klettertrainingswand dient. Anstatt hinunter zu den Orridi schlägt man die Straße links nach Crego ein. Kurz vor der Straßenbrücke (eine kurze Pause wert wegen der tollen Aussicht) steigt ein Pfad hinab bis zu einem kleinen Stall und von hier erreicht man auf einem Pfad die erst kürzlich restaurierte Brücke von Arvera mit toller Aussicht auf die Schlucht.

Von der Brücke geht man wieder den Maultierpfad hinauf, der sich zweimal mit der asphaltierten Straße kreuzt und der Beschilderung folgend erreicht man Crego. Gegenüber der Hütte Rifugio Zeus nimmt man den Pfad (Markierung G06) der quer über die Wiesen (Achtung, kaum sichtbare Strecke) hinunterführt und im Wald zu einem schönen Maultierpfad wird, der bis zur Gabelung Richtung Balmasurdabrücke führt. Man überquert das Bächlein und steigt steil ab bis zur spektakuläreren und aufregenden Brücke, die auf 35 m. über der Wasseroberfläche in der Luft schwebt. Nach der Überquerung der Brücke geht es eine Treppe hinauf und man stößt auf den Schotterweg der Metangasleitung, dem man nach links folgt bis zum Eingang des Orrido Sud, einer spektakulären Felseingrabung mit Panoramatreppe. Man besichtigt den Orrido sowohl auf dem Hin- wie auch auf dem Rückweg.

Zurück am oberen Eingang wandert man auf dem Schotterweg weiter und schlägt sofort den Pfad nach Baceno ein, der im Halbbogen ansteigt bis er auf den gepflasterten Maultierpfad trifft, der von Verampio her kommt. Man biegt rechts ab und kommt erneut zu einer Kreuzung an der man Richtung Pioda und Premia auf der Via del Gries weitergeht. Der Maultierpfad führt in Serpentinen bis zur Bundesstraße und weiter hinauf durch die Wiesen bis zu einer kleinen Kapelle. Man geht rechts, erreicht nach kurzer Zeit Pioda und dann weiter in falscher Ebene bis Rozzaro. Der Maultierpfad führt weiter bis Piazza, dann kommt man auf internen Sträßchen an Rodis vorbei und erreicht zum Schluss den Ausgangspunkt der Wanderung, nämlich den Rathausplatz.

Letztes Update: 06/03/2018 ore 10:15:32

Routeninformationen

Ausgangspunkt

Premia Rathausplatz (788 m.) erreichbar mit dem Bus (Linie Domodossola – Formazza)

Route

Premia Rathausplatz – Case Benevoli – Schlucht von Balmafredda – Arvèra Brücke – Crego – Brücke von Balmasurda – Orrido Nordost – Orrido Süd – Balmalcore – Pioda – Rozzaro – Piazza - Premia Rathausplatz

Gefälle beim Aufstieg

365 m

Gefälle beim Abstieg

365 m

Strecke

8,5 km

Zeitaufwand

2 h 30 min (ohne Besichtigung der Orridi)

Schwierigkeitsgrad

E (mittel)

Empfohlener Zeitraum

März-Oktober

Gebiet

Antigorio - Tal

© 2017 Ente di Gestione Aree Protette dell’Ossola | Privacy | Cookies  | Accessibilità | Credits

Questo sito utilizza cookie tecnici e cookie di terze parti, per migliorare il funzionamento del sito stesso.Cliccando su 'Accetto' acconsenti all'uso dei cookie. Se vuoi saperne di piu'...privacy policy.

  Io accetto i cookie di questo sito
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk