Dieser Inhalt ist auch verfügbar in

Vom Dorfplatz in Viganella wandert man auf der "Strada Antronesca" bis zur Abzweigung nach Albarina, man steigt hinunter um den Ovesca zu überqueren und dann geht es auf dem Wanderweg C09 wieder hinauf bis zur Alm La Piana. Mit einem letzten Anstieg erreicht man den Bergrücken von Colma und die Almen von Erbalunga und Colma dei Prei. Von der Colma-Hütte, Rastplatz der Alpenstraβe und des Sentiero d‘ Italia, steigt man hinunter in den dichten Wald vor der Prei-Alm und dann zur Lamporiggia-Alm. Wenn man weiter recht steil bergab wandert, erreicht man die Talsohle und die Landstraße in Mundà. Über die neue Strecke der Fauna-Oase erreicht man dann das Landgasthaus von Alberobello. Man geht auf der asphaltierten Straße weiter bis Rivera und hier kommt man über die "Strada Antronesca" wieder nach Viganella.

Hinweis: die gesamte Strecke verläuft in den dichten Wäldern auf der Schattenseite des Antrona-Tals; diese Gegend war während des ersten Weltkriegs und des Partisanenkrieges Schaubühne von Schlachten, Kriegsrepressalien und Razzien. Der Bergrücken der Colmine-Alm hebt sich durch seine spektakuläre Weitläufigkeit hervor: hier reicht der Blick vom See bis zu den hohen Simplonbergen. Die Colma-Hütte ist während der Sommermonate in Betrieb (Tel. 34 9020098).

 
 

Letztes Update: 06/03/2018 ore 15:38:17

Routeninformationen

Ausgangspunkt

Viganella

Route

C00 + C09 + SI

Gefälle beim Aufstieg

1050 m

Gefälle beim Abstieg

1050 m

Strecke

9,6 km

Zeitaufwand

5 h 40 min

Wanderwege

C00 + C09 + SI

Schwierigkeitsgrad

E (mittel-schwer)

Empfohlener Zeitraum

Juni - Oktober

Sehenswertes auf der Wanderung

Naturpark Alta Valle Antrona

Bushaltestelle

Buslinie Domodossola - Antronapiana

Anmerkung

L’escursione si svolge completamente immersi nei fitti boschi del versante meno assolato della Valle Antrona, nei luoghi teatro di scontri, rappresaglie e rastrellamenti durante l'ultima Guerra Mondiale e la lotta partigiana. La dorsale dell’Alpe della Colmine contrasta per la spettacolare ariosità: da qui si gode un panorama che spazia dal lago alle alte montagne del Sempione. Il Rifugio della Colma è attivo nei mesi estivi (tel. 347 9020098).

© 2017 Ente di Gestione Aree Protette dell’Ossola | Privacy | Cookies  | Accessibilità | Credits

Questo sito utilizza cookie tecnici e cookie di terze parti, per migliorare il funzionamento del sito stesso.Cliccando su 'Accetto' acconsenti all'uso dei cookie. Se vuoi saperne di piu'...privacy policy.

  Io accetto i cookie di questo sito
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk